Silagra 100mg Sildenafil Frau und Mann Potenzmittel

Eigenschaften:

Dosierung: 100 mg
Wirkstoff: Sildenafilzitrat
Einnahmezeitpunkt: 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr
Hersteller: Cipla
Wirkungsdauer: 4 bis 6 Stunden

Bei Silagra 100 mg handelt es sich um eine verbesserte Version des Originalpräparats Viagra. Der indische Pharmabetrieb Cipla hat bei diesem Medikament zusätzliche Studien geführt und die Rezeptur verbessert. Genau wie in Viagra ist auch hier der Wirkstoff Sildenafil enthalten. Dieser führt nicht nur zu einer starken und langanhaltenden Erektion, sondern erhöht auch die Empfindsamkeit im Intimbereich. Dadurch werden die Orgasmen noch intensiver und leidenschaftlicher. Silagra eignet sich deshalb auch für Sie, wenn Sie eigentlich keine Impotenz haben, sich aber bessere Empfindungen im Genitalbereich wünschen. Dadurch reagiert Ihr Körper noch stärker auf die Berührungen Ihrer Partnerin.
Genießen Sie den Sex mehr als je zuvor und seien Sie schneller wieder bereit für den nächsten Akt.
  

Hinweise zur Einnahme

Die gewünschte Wirkung tritt circa 40 bis 50 Minuten nach der Einnahme der Tablette ein. Nehmen Sie das Potenzmittel immer mit ausreichend Wasser zu sich. Betrachten Sie, dass auch verschiedene Faktoren wie Ihr Gewicht, die Essensmenge, die Sie zu sich genommen haben, Ihr Stoffwechsel und andere Aspekte die Zeit bis zum Wirkungseintritt beeinflussen. Fettreiche Speisen, der Konsum von Alkohol sowie Grapefruitsaft können diese Zeitspanne verzögern. In der Regel bleibt die Wirkung nach der Anwendung 4 bis 5 Stunden bestehen. In diesem Zeitraum können Sie gleich mehrfache Erektionen bekommen und strotzen gerade zu vor Potenzkraft.
Bitte beachten Sie, dass Sie für optimale Ergebnisse sexuell stimuliert sein müssen, da Sildenafil ansonsten nicht wirken kann. Zu Beginn der Behandlung empfiehlt sich eine geringere Dosierungsmenge, die Sie erreichen, indem Sie die Tablette in der Mitte teilen. Auch ältere Menschen, Personen, die das Mittel nur für eine höhere Empfindsamkeit einnehmen und Patienten mit chronischen Krankheiten sollten eine niedrigere Dosierung wählen.
Bei korrekter Einnahme verursacht dieses Medikament keine bis geringe Nebenwirkungen und überzeugt durch eine hohe Verträglichkeit. Generell gilt, dass Sie die empfohlene Tagesdosis stets einhalten sollten.

!
!
!
!
!
!
!
!
!
!
!